Zum Inhalt springen
Startseite » Ukraine

Ukraine

Ukraine Krieg nur ein Teil im großen Puzzle?

Menschenleben spielen in der Welt, wie wir sie aktuell erleben, anscheinend keine Rolle mehr. Wir haben – nach der Logik gewisser Leute – einfach zu viele davon. Wir erleben Massenarbeitslosigkeit, Lohn-, und Arbeitskräftedumping durch Automatisierung, ungezügelte Zuwanderung und Inflation, extrem hohe Geburtenraten in einigen Regionen dieser Welt, globale Versorgungsprobleme u.v.m. Die Menschheit wurde zu einem reinen Rechenexempel degradiert. Die allgemein bekannten Eliten, wie z.B. das WEF und dessen Handlanger, leben ihren Gottkomplex mit einem „notzugelassenen Impfstoff“ gegen einen nicht in der Natur vorkommenden Virus aus. Zigtausende Tote, Schwerkranke und vereinsamte, isolierte Menschen im Zusammenhang mit dem Impfgeschehen sind „nur“ Bauernopfer für das große Planspiel dieser Eliten. Was gelten diesen Leuten dann ein paar Kriegsopfer in der Ukraine. Nichts!

Weiterlesen »Ukraine Krieg nur ein Teil im großen Puzzle?

Spenden für den Müll?

Spenden für Bedürftige sind eine gute Sache, darin sind wir uns alle grundsätzlich einig. Sei es das Salamibrötchen für den Obdachlosen, sei es die Hilfe zur Selbsthilfe in afrikanischen Ländern, die Lebensmittelspenden der Handelsketten für die Tafeln oder die ganz alltägliche Nachbarschaftshilfe für die Oma eine Etage tiefer. All das sind Aktionen, die ohne Umwege dem Bedürftigen zugute kommen. Wer helfen möchte fragt nicht nach dem Eigennutz und prahlt auch nicht. Er/Sie tut es und erwartet keinen Lohn, keine Gegenleistung oder stellt gar Bedingungen.

Bitter kann es sein, wenn man im Nachhinein erfahren muss, dass die wohlgemeinte Hilfe abgewiesen wird, zweckentfremdet Verwendung findet oder die Hilfe gar nicht dort ankommt wo sie erwartet wird.

Weiterlesen »Spenden für den Müll?

Deutschland außer Rand und Band

Ist Deutschland jetzt völlig verrückt geworden? Was ist los in diesem Land? Menschen gehen schon wieder auf Menschen los, weil diese eine andere Herkunft besitzen, weil sie einer anderen Nationalität und Kultur angehören. Und das mit einer Vehemenz, mit einem Eifer, der mir einen kalten Schauer den Rücken runterjagt.

Als es darum ging für die eigene Freiheit vom Sofa hochzukommen und ein paar Schritte in Richtung Selbstbestimmung zu gehen, war man oftmals zu bequem oder zu feige. Da blieb man lieber vor dem Fernseher hocken und lauschte gläubig den Lügen selbsternannter Experten. Aber jetzt, wo man sie gegen langjährige Kollegen, Bekannte und Nachbarn aufhetzt können sie gar nicht schnell genug parieren? Da kocht die denkbefreite Volksseele wieder mit Schaum vor dem Maul. Ganz ehrlich, mich graust`s!

Weiterlesen »Deutschland außer Rand und Band