Zum Inhalt springen
Startseite » Impfpflicht

Impfpflicht

Die Corona-Lügen auf einen Blick

Zusammenfassung

Alle wichtigen Aspekte der Corona-Geschichte mit dem Titel SARS-CoV‑2 sind offensichtliche Lügen. Darüber hinaus sind alle »Maßnahmen«, die den Bevölkerungen auferlegt wurden, ebenfalls erlogen. Im folgenden Text werden diese Behauptungen wissenschaftlich untermauert, indem auf von Experten begutachtete Fachartikel Bezug genommen wird. Im Jahr 2019 versuchten Wissenschaftler der Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Nutzen aller nicht-pharmazeutischen Interventionen nachzuweisen. Sie kamen zu dem Schluss, dass diese Maßnahmen wirkungslos sind.

Aufgrund dieser Erkenntnisse ist es nicht möglich, die Handlungen der vergangenen zwei Jahre als gutgemeinte Fehler abzutun. Es scheint, die Täter wollen mittels verpflichtender digitaler ID und bargeldlosen Zentralbank-Digitalwährungen (CBDCs) die totalitäre Kontrolle über die Bevölkerung erlangen.

Weiterlesen »Die Corona-Lügen auf einen Blick

18 Tage Hungerstreik – der griechische Weg

In Deutschland ist das sogenannte Impfpflichtgesetz für Ü18 und Ü60 vorerst vom Tisch. Soweit die m.E. gute Nachricht. Allerdings ist damit längst nicht das Problem der im Herbst folgenden Covid-19-Maßnahmen gelöst. Noch steht die Entscheidung zu den EU-Impfpässen aus. Vor allem die Impfpflicht für die Mitarbeiter des Pflege-, und Gesundheitswesens schwebt noch wie ein Damoklesschwert über die Betroffenen. Der Bundestag und der Bundesrat beschlossen am 10.12.2021 mit dem § 20a Infektionsschutzgesetz (IfSG) eine umfassende Impfpflicht im Gesundheitswesen.

Dieser Impfzwang im Gesundheitswesen soll ab 15.03.2022 wirksam werden. Der Zwang zur Impfung stellt nicht nur eine Abschaffung der verbürgten Rechte aus dem Grundgesetz dar, nachdem jeder Bürger ein Anrecht auf Unversehrtheit seines Körpers und der freien Entscheidung diesbezüglich hat. Sondern sie gefährdet indirekt auch die Versorgung alter und kranker Menschen. Sie wirft auch existentielle Fragen nach dem Unterhalt für die Mitarbeiter und deren Familien auf. Der billige Applaus aus dem Bundestag ist längst verflogen und hat sich als miserable Farce erwiesen.

Weiterlesen »18 Tage Hungerstreik – der griechische Weg

Vaxxas & Merck- nadelfreies Impfen?

„Covid-19-Impfstoffpflaster überstrahlt injizierbare Impfung in präklinischer Studie“ – so titelt die Website Clinicaltrialsarena in Ihrer Ausgabe im Juni 2021. Ein Biotechnologieunternehmen namens Vaxxas mit Hauptsitz in Brisbane,  Australien , steht kurz davor, ab Mitte 2022 mit klinischen Tests am Menschen für einen COVID-Impfstoff mit nadelfreien Pflastern zu beginnen. Laut der Website von ABC News könnte die Technologie der nadelfreien Pflaster in Form eines Eishockey-Pucks (siehe Bild oben) dazu beitragen, die Einführung von Impfungen in Australien langfristig zu beschleunigen.  

Weiterlesen »Vaxxas & Merck- nadelfreies Impfen?