Zum Inhalt springen
Startseite » Great Reset

Great Reset

Die WHO – eine Big Pharma Krake

Die Weltgesundheitsorganisation WHO entwirft derzeit einen globalen Pandemievertrag zur Pandemievorsorge, der der Agentur absolute und beispiellose Macht über die globale Biosicherheit verleihen würde.  Die Globalisten, die der Welt die restriktiven COVID-Pandemie-Maßnahmen gebracht haben, um ein weltweites Netz an Regelungen und Gesetze zu zementieren, arbeiten derzeit an der nächsten Phase dieser Neuen Weltordnung.

Die Weltgesundheitsorganisation hat mit der Ausarbeitung eines globalen Pandemievertrags zur Pandemievorsorge begonnen, der ihr absolute Macht über die globale Biosicherheit verleihen würde, wie z. B. die Befugnis, digitale Identitäten/Impfpässe, obligatorische Impfungen, Reisebeschränkungen, standardisierte medizinische Versorgung und mehr einzuführen.

Weiterlesen »Die WHO – eine Big Pharma Krake

18 Tage Hungerstreik – der griechische Weg

In Deutschland ist das sogenannte Impfpflichtgesetz für Ü18 und Ü60 vorerst vom Tisch. Soweit die m.E. gute Nachricht. Allerdings ist damit längst nicht das Problem der im Herbst folgenden Covid-19-Maßnahmen gelöst. Noch steht die Entscheidung zu den EU-Impfpässen aus. Vor allem die Impfpflicht für die Mitarbeiter des Pflege-, und Gesundheitswesens schwebt noch wie ein Damoklesschwert über die Betroffenen. Der Bundestag und der Bundesrat beschlossen am 10.12.2021 mit dem § 20a Infektionsschutzgesetz (IfSG) eine umfassende Impfpflicht im Gesundheitswesen.

Dieser Impfzwang im Gesundheitswesen soll ab 15.03.2022 wirksam werden. Der Zwang zur Impfung stellt nicht nur eine Abschaffung der verbürgten Rechte aus dem Grundgesetz dar, nachdem jeder Bürger ein Anrecht auf Unversehrtheit seines Körpers und der freien Entscheidung diesbezüglich hat. Sondern sie gefährdet indirekt auch die Versorgung alter und kranker Menschen. Sie wirft auch existentielle Fragen nach dem Unterhalt für die Mitarbeiter und deren Familien auf. Der billige Applaus aus dem Bundestag ist längst verflogen und hat sich als miserable Farce erwiesen.

Weiterlesen »18 Tage Hungerstreik – der griechische Weg

Ukraine Krieg nur ein Teil im großen Puzzle?

Menschenleben spielen in der Welt, wie wir sie aktuell erleben, anscheinend keine Rolle mehr. Wir haben – nach der Logik gewisser Leute – einfach zu viele davon. Wir erleben Massenarbeitslosigkeit, Lohn-, und Arbeitskräftedumping durch Automatisierung, ungezügelte Zuwanderung und Inflation, extrem hohe Geburtenraten in einigen Regionen dieser Welt, globale Versorgungsprobleme u.v.m. Die Menschheit wurde zu einem reinen Rechenexempel degradiert. Die allgemein bekannten Eliten, wie z.B. das WEF und dessen Handlanger, leben ihren Gottkomplex mit einem „notzugelassenen Impfstoff“ gegen einen nicht in der Natur vorkommenden Virus aus. Zigtausende Tote, Schwerkranke und vereinsamte, isolierte Menschen im Zusammenhang mit dem Impfgeschehen sind „nur“ Bauernopfer für das große Planspiel dieser Eliten. Was gelten diesen Leuten dann ein paar Kriegsopfer in der Ukraine. Nichts!

Weiterlesen »Ukraine Krieg nur ein Teil im großen Puzzle?