Zum Inhalt springen
Startseite » Klima

Klima

Das Klima & das liebe Geld …

Greenpeace, FFF, das Klima & das liebe Geld – Es war schon immer so: Die Dummen müssen schlagen, was die Klugen denken. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Wenn „Frydays for Future“ allwöchentlich sein Glaubensbekenntnis hüpft, Extinction Rebellion seine mißglückten Palluca-Darbietungen zelebriert, oder eben Greenpeace irgendwo Plakate oder Aktionen darbieten, stehen knallharte finanzielle Interessen dahinter.

Religion ist Opium für Schüler …

Die neue Religion „Gut sein um jeden Preis“ frisst allmählich ihre Kinder. Zuerst gab es eine Rechtschreibreform, damit sind schon einmal alle Lesefaulen aus dem Schneider. Die Folgen sind in allen sozialen Medien nachlesbar. Dann sind die Abituraufgaben zu schwierig und kompliziert. Da muss man halt die Aufgaben den Fähigkeiten der Schüler anpassen, anders herum wäre es zeit-, kosten-, und nervenaufreibender

Am deutschen Steuermichel …

Frau Merkel spendiert in gewohnter Geberlaune mal eben eine Milliarde an Indien. Angesichts der Situation in Deutschland schon mal ein Ärgernis für den einen oder anderen Steuerzahler. Besonders wenn er dann auch noch Rentnereltern oder Pflegebedürftige in der Familie hat. Das Schulwesen hierzulande wird immer mehr zum Schul(un)wesen, die Infrastruktur ist ein Minenfeld und von erfolgreicher Elektromobilität kann im Verhältnis zu den, uns umgebenden Ländern keine Rede sein. Eher ist es so, dass die deutsche Autolobby bis vor einiger Zeit sehr aktiv war beim Schlechtreden dieser Fahrzeuge. Völlig anders handhaben wir das aber am anderen Ende der Welt. Frau Merkel, wenn man denn den Nachrichten glauben will, finanziert mit deutschen Steuergeldern viele, viele umweltfreundliche Elektro-Rikshas in Indien und dann noch etwa 500! Elektrobusse. (Wieviele E-Busse fahren eigentlich derzeit in Deutschland?) Alles in allem eine wirklich noble Geste mit unserem Geld und für eine gute Sache – dem weltweit umstrittenen Klimawandel. Vermutlich können deutsche Städte dann bald ihren Klima-Notstand beenden. Greta und ihre Jünger können wieder zur Schule gehen, um dort festzustellen, dass sie nicht auf dem Jacobs-, sondern auf dem Holzweg waren. Unsere Rentner können wieder bei frischer Luft Dosen sammeln und sich in den Schlangen vor den Tafeln tiefenerholen. Die Altenpfleger können Ihre Pfleglinge über Tag in die Stadtparks auslagern – und auch sonst ist wieder alles klar auf der Titanic. doch trau, schau, wem … Allerdings habe ich so meine Zweifel an der Aufrichtigkeit der edlen Geste unserer Kanzlerin. War nicht der indische Ministerpräsident Narendra Modi in letzter Zeit sehr oft an der… Weiterlesen »Am deutschen Steuermichel …