Zum Inhalt springen
Startseite » Grüne

Grüne

Lebensmittel – die (Ohn)Macht der Verbraucher

In einem meiner früheren Beiträge schrieb ich, dass wir in einem Land leben, in dem die Mülltüten besser riechen können, als die Lebensmittel die man uns verkauft. Je mehr ich mich mit dem Thema Lebensmittel beschäftige, desto mehr komme ich zu dem Schluss, dass der Wert für die Ernährung bei beiden ähnlich gelagert sein könnte.

Angesicht zunehmender Verarmung in der Bevölkerung, besonders bei Rentnern, Alleinerziehenden und den unteren Einkommensschichten erscheinen mir die anmaßenden Ratschläge adipöser Politiker & Politikerinnen völlig wirklichkeitsfremd. Wenn lebensunerfahrene 28-Jährige mit einem Monatseinkommen das in etwa der Jahresrente einer Mutter mit 2 Kindern entspricht, Ratschläge zu teurerem Lebensmittelkonsum oder gar dem Verzicht auf bestimmte Erzeugnisse wie Fleisch erteilen, stellen sich mir die Nackenhaare hoch.

Der Konsument habe es in der Hand mit seinem Kaufverhalten die Industrie in die Knie zu zwingen und somit das Angebot zu bestimmen lautet das gängige Narrativ. Er sei mit seinem Kaufverhalten einzig und allein dafür verantwortlich, dass die Supermärkte mit Billig-Lebensmitteln, gefaktem Bio-Food und anderem Gammelzeug geflutet werden. Nun, meines Wissens sind es nicht die Konsumenten, die diese Produkte herstellen und die Supermärkte damit fluten …

Weiterlesen »Lebensmittel – die (Ohn)Macht der Verbraucher

Die Politik spricht zum Volke

Politiker sprechen neuerdings zum einfachen Volk und das Volk lauscht angespannt den Politikern. Welch wunderbar harmonischer Gedanke. Allerdings hat in diesem Fall die Politik dem Volk nichts Neues zu vermelden. Sie tröpfelt dem gläubigen Zuhörer halt nur die Angst einer nicht vorhandenen Gefahr in das geneigte Ohr. Teils gläubig, teils skeptisch folgt das Volk seinen Politikern überall hin, wenn sie denn bereit sind ihre Weisheiten und Wahrheiten mit ihm zu teilen.

Weiterlesen »Die Politik spricht zum Volke

Für die einen Applaus, für die anderen Boni

Es rauscht im Blätterwald: Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Vorstand der Grünen wegen des Verdachts auf Untreue. Es hatte mehrere Anzeigen von Privatleuten bezüglich der umstrittenen Corona Sonderzahlungen von 2020 gegeben. Laut Spiegel wurde der BT bereits im Dezember informiert, die Staatsanwaltschaft hatte dann am 6. Januar – lt. BZ – das strafrechtliche Ermittlungsverfahren formell eingeleitet. In der Talkshow von Sandra Maischberger hatte Frau Baerbock eingeräumt, dass sie sich den umstrittenen Bonus selbst genehmigt hat. Dabei hatte sie dem Bundestag Nebeneinkünfte „zu spät“ gemeldet. In der benannten Talkshow ging es weiterhin um die Frage, wer den Corona-Bonus letztlich genehmigt hatte?

Weiterlesen »Für die einen Applaus, für die anderen Boni