• Wir lassen uns das Gedenken nicht vermiesen …

    Wir lassen uns dasGedenken nicht vermiesen - Wenn man uns Deutschen unser Gedenken an den Holocaust „vermiesen“ will, reagieren wir recht sauer. Da weiß z.B. eine ARD-Redakteurin zu berichten, dass die Juden eine "Chance zu Gedenken" verpasst hätten und fügt geflissentlich hinzu: "An uns Deutschen lag es nicht."

  • Was Deutschland in Yad Vashem verschweigt ..

    Was Deutschland an Yad Vashem verschweigt, Viele waren zum Yad Vashem nach Israel geladen und viele sprachen dort im Andenken an den Holocaust - eine der unwürdigsten Zeiten in unserer deutschen Geschichte. Eine Erbschuld – will es scheinen – von der Deutschland nie freigesprochen werden kann. Jeder redner hatte fünf Minuten Sprechzeit. Ein gutes Maß um das Richtige zu sagen und Überflüssiges oder Riskantes zu verschweigen.