Gedankensplitter

Zeig misch Respekt, sonst tu isch Messer eh …

„Die sexuellen Übergriffe in Schorndorf lassen sich zwar keineswegs entschuldigen, aber sie zeigen einen Hilferuf der Flüchtlinge, weil sie zu wenig von deutschen Frauen in ihren Gefühlen respektiert werden.“
(Anm. d. Red.: Der Hilferuf der Frauen wurde ja auch mit Gewalt unterdrückt.)

Karin Göring-Eckardt Bündnis 90/Die Grünen

Fridays for no-future ..

Wochenlang schwänzten Kids und Jugendliche freitags die Schule um die Welt vor dem CO2 zu retten. Nicht alle freiwillig – aber Lehrer*_Innen wollen auch mal ein verlängertes Verlängertes-Wochenende und der Lehrauftrag kann am Montag immer noch abgearbeitet werden. Hat doch keine Eile, oder?

„Du willst doch auch nicht, dass die Welt untergeht, oder etwa doch?“

Was für eine Hysterie. Kampf dem Diesel! Tod dem SUV! Aber was ist mit den Treckern? Während der Bauerndemos in Oldenburg steckten etliche dieser stinkenden, lärmenden, qualmenden Dieselfresser an der Umwelt-Messtation am Heiligengeistwall in Oldenburg im Stau fest.

Und was ergaben die Messungen? Upps, kaum erhöhte Werte im Gegensatz zum drei Tage vorher statt gefundenen Marathonlauf. Zu dessen Zeitpunkt wurden an gleicher Stelle erheblich höhere Werte gemessen.

Und nun? Freie Fahrt für saubere Diesel? Schluss mit unsinnigen Schülerblockaden? Das Ende lautstark skandierender Teilzwangsdemos, die nur für Unmengen an zusätzlichem CO2 sorgen? (Greta, how dare you?)

Quelle: Unsplash

Statt dessen lieber in der Schule lernen, wie es sich wirklich verhält mit der Natur, dem CO2 und dem Klima? Sinnvoll wäre es, aber hat man daraus gelernt, etwas zu lernen? Vermutlich nicht. Eher wird die Messstation des Betruges beschuldigt.

Selbstverständlich hat die Fraktion Bündnis90/Die Grünen auf diesen „Skandal“ sofort reagiert. Es fuhren, auf Nachfrage, dann doch einzelne Fahrzeuge an dieser Messstation vorbei. Noch einmal Glück gehabt!

Zu meiner Zeit galten Schulschwänzer jedenfalls nicht als nachahmenwerte Vorbilder. Aber Hitzefrei und Schulausfall war echt cool.

Das ist doch alles Eure Schuld

„Dass Asylbewerber kriminell werden, auch unter Umständen Raub begehen, das ist einzig und allein die Schuld der Deutschen, weil deren Spendenbereitschaft sehr zu wünschen übrig lässt.“

Aydan Özoguz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

(Anm. Red.: Die Deutschen haben von Januar bis September 2018 rund 3,3 Milliarden Euro gespendet. … ein Zuwachs um sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag des Deutschen Spendenrats. Frau Özoguz lernen Sie Ihren Job.)

Der Unterschied macht`s …

„In der Heimat des Täters werden vergewaltigte Frauen zum Tode verurteilt. Deshalb musste er sie nach der Vergewaltigung töten. Für diese kulturellen Unterschiede müssen wir Verständnis haben.“ (Anm. d. Red.: Bei uns wurden Vergewaltiger bis vor kurzem noch bestraft. Müßten wir nicht für diese kulturellen Unterschiede wieder Verständnis haben?)

Petra Klamm-Rothberger, Bündnis 90 / Die Grünen

Hauptsache ich sitz` fett drin und muss nicht wieder raus …

„Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ (Anm.d. Red.: Herr Habeck, diesesmal glaube ich Ihnen jedes einzelne Wort.)

Zitat: Robert Habeck, Bündnis 90 / Die Grünen

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit, aber bedenken Sie, dass alles was Sie schreiben, nicht das Geringste mit mir oder meinem Beitrag zu tun hat, sondern ausschließlich mit Ihrer Meinung dazu. Geben Sie dem Geschriebenen daher Würde.