Die Umweltsau & kein Ende …

Quelle: Youtube

Die Nazisau formerly known as Umweltsau kommt offensichtlich nicht zur Ruhe. Wer nicht bereit ist den staatlich verordneten und von der öffentlich-rechtlichen Propagandamaschinerie verbreiteten Auslegungen über Satire, Lügen und Propaganda zu folgen, muss damit rechnen als „rechts“ verortet zu werden. Welch` ein Nonsens! Als wären Nazisäue jemals links gewesen, oder etwa doch? Wenn man sich die Videoaufzeichnungen einiger Beteiligter ansieht, kann man Gewalt und Drohungen bislang nur von einer Seite – den angeblich Linken erkennen.

Davon einmal abgesehen, dass während des gestrigen Clash of Meinungen die Linken – oder besser, die schwarze Antifa – offensiv aggressiv und gewaltbereit auf die inzwischen auch gegen die GEZ gerichtete Demonstration vorging. Wenn sich dann der Vorsitzende des Deutschen Journalistenverbandes – wie viele andere Personen des öffentlichen Lebens längst ebenfalls – auf die Seite der Antifa stellt, weiß man, dass dieses Land in der nächsten Zeit mit Gewalt, Terror und Zerstörung zu rechnen hat.

Quelle: Twitter

Von Lügen, Konstrukten & der Antifa …

Aber ein Trost bleibt zumindest: Die Gewalt der Antifa richtet sich nicht gegen Menschen. mit anderen Worten: Demonstrationen, die nicht der Antifa oder der verbandelten „Frydays for Schwänzen“-Bewegung entspringen, sind nicht von Menschen getragen, sondern von Konstrukten. Welch ein dummer Rechtfertigungsversuch für bloße Lust an der Zerstörung.

Quelle: Twitter
  1. Ich möchte noch hinzufügen:
  2. Niemand muss Feuerwehrmann sein.
  3. Niemand muss Rettungssanitäter sein.
  4. Niemand muss Zivilist sein.

Laut offiziellen Berichten habt ihr allerdings gegen den Kopf des Menschen getreten, nicht gegen dessen Helm. Das nennt man dann wohl einen politischen Fehltritt, oder? Zum Glück lügt ihr wenigstens miserabel.

Ein Gesetz das offensichtlich in Deutschland nicht mehr umsetzbar ist. Zum einen sind unsere Gefängnisse ausgelastet mit überwiegend Gästen und Willkommenen und zum anderen ist finanziell von diesen Haudraufjungs nichts zu erwarten. Dazu wäre eine geregelte Arbeit Voraussetzung. Aber …

„Die Medien sind bellende Wachhunde der Demokratie, und die Demokratie ist bekanntlich das beste politische System, weil man es ungestraft beschimpfen kann.“

Zitat: Ephraim Kishon
Bücher – Medien-Politik
Lügen die Medien? - Jens Wernicke
Lügen die Medien? – Jens Wernicke
Media Control: Wie uns die Medien manipulieren - Noam Chomsky
Media Control: Wie uns die Medien manipulieren – Noam Chomsky
Warum schweigen die Lämmer? - Rainer Mausfeld
Warum schweigen die Lämmer? – Rainer Mausfeld
Die Angst der Eliten - Paul Schreyer
Die Angst der Eliten – Paul Schreyer

Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit, aber bedenken Sie, dass alles was Sie schreiben, nicht das Geringste mit mir oder meinem Beitrag zu tun hat, sondern ausschließlich mit Ihrer Meinung dazu. Geben Sie dem Geschriebenen daher Würde.